Wie Glasgows asiatische Gemeinschaft die Natur umarmt

Kash Butt und sein Bruder Rechte, Familienwanderungen zu gehören, weil sie mehr Zeit haben, die sie nicht haben, dass sie am Ende gehören, Glasgows asiatische Gemeinde in der Natur zu bringen.

Als Glaswegian Kash Butt und sein Bruder gesehenten, dass sie ihre Familie nur ein Geburtsstagen und zu persönlichen Anlässen gehören, gehören das Duo, etwas dazu zu gehören. 2015 organisieren sie einen Familienhügelspaziergang – und die Idee führt sich schnell durch. “Ich würde Fotos auf Facebook posten und Freunde sagen sagen:” Das sieht fantastisch aus. Erzähl mir von dem zweiten “, sagt Kash.

Kaschmir den ersten Weg zu erkennen, dass seine Sichtbaren Familie im April 2016 ist. Schnellen Vorlauf bis 2019, und er führt jetzt eine Organisation Namen Boote und Bärte, eine persönliche Bewegung für alle Straftaten, aber unterschiedliche Traktion mit Glasgows persönliche Beziehungen zu gewinnen, um sie zu bekommen aus Schottlands Gründe und Interessenigste Stadt und in der Natur.

Olaf Thon

Read Previous

Sonos Radio ist der erste Ausflug des Unternehmens in Originalinhalte

Read Next

Pokemon Sword en Shield Review